SV Betzenweiler - SG Griesingen 2:1



Spielbericht Kreisliga A 31.03.2018

Zum Nachholspiel war die SGG am Karsamstag zu Gast beim SV Betzenweiler. Die beiden Mannschaften trennten in der Tabelle nur wenige Punkte und so konnten die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel erwarten. Den besseren Beginn hatten die Griesinger, denn nach rund zehn Minuten besorgte Jonas Mast die 1:0 Führung. Doch nur wenige Zeigerumdrehungen später konnte Betzenweiler ausgleichen. Die Heimelf blieb stets gefährlich, doch bis zur Halbzeit konnte kein Team einen weiteren Treffer erzielen.

Nach dem Seitenwechsel verlagerte sich das Spiel mehr und mehr in die Griesinger Hälfte. Der SV Betzenweiler hatte die reifere Spielanlage und die SGG kam kaum noch zu gefährlichen Offensivaktionen. Eine der wenigen Chance vergab Peter Gobs, als er den Ball freistehend über den Kasten drosch (65. Minute). In einer hektischen Schlussphase konnte der SVB eine Standardsituation zum Siegtreffer nutzen. Nach einer Ecke stand ein SV Spieler völlig blank und musste den Ball nur noch über die Linie drücken. So endete das Spiel mit einem am Ende verdienten 2:1 Sieg für Betzenweiler.


Die Reserve konnte in einem kampfbetonten Spiel dank zweier Treffer von Swen Spangenmacher das Match mit 2:0 für sich entscheiden. Trotz 75-minütiger Unterzahl aufgrund einer roten Karte war die SGG spielbestimmend und ließ dem Gegner kaum Freiräume. Der SV Betzenweiler kam in den gesamten 90 Minuten nur zu einer echten Torchance und musste die 3 Punkte somit völlig zurecht der SG Griesingen überlassen.