SV Granheim II - SG Griesingen 0:3




Spielbericht Frauen 29.04.2017


Am Samstag Abend konnten wir einen ungefährdeten Sieg bei der zweiten Mannschaft aus Granheim einfahren. Nach wenigen Minuten konnten wir das Kommando übernehmen und schafften schnell, das Spiel in den Griff zu bekommen und das Geschehen vor das Tor des Gastgebers zu verlagern. Die ersten Angriffsbemühungen verpufften noch, der Gegner schaffte es aber auch nicht, sich selbst in Szene zu setzen und gefährlich vor unser Tor zu kommen. Wir waren aggressiv in den Zweikämpfen und machten immer wieder Druck, und in der 16. Minute konnten wir dann verdient in Führung gehen. Ein erster Schussversuch wurde abgeblockt, der Abpraller fiel Melanie Knapp vor die Füße, sie nahm die Kugel auf und versenkte sie aus 20 Metern über die Torhüterin hinweg ins Netz. Die Gastgeber waren in den folgenden Minuten bemüht, den Ausgleich zu erzielen, aber sie kamen in den kompletten ersten 45 Minuten nicht einmal vor unser Tor, unsere Defensive stand sehr gut. Wir spielten weiter druckvoll nach vorn und hatten noch einige Möglichkeiten, die aber ungenutzt blieben. Nach der Pause dauerte es nur 6 Minuten, ehe erneut Melanie Knapp am Sechzehner schön freigespielt wurde und den präzisen Rückpass von Jana Niemitz gekonnt in die linke Ecke drückte. Der Gastgeber war weiter offensiv kaum anwesend, lediglich nach 2 Freistößen, welche von der Seite in unseren Strafraum gespielt wurden, kam etwas Gefahr auf, wir wehrten zu kurz ab und die Zweite Reihe aus Granheim kam zum Abschluss, war aber glücklos. Endgültig entschieden war das Spiel nach unserem dritten Treffer, Jana Niemitz setzte in der 69. Minute einem Rückpass nach und konnte den Ball an der Torhüterin vorbei ins Tor spitzeln. In den letzten 20 Minuten plätscherte das Spiel so vor sich hin, der Gastgeber konnte nicht mehr und wir wollten nicht mehr. Letztlich konnten wir mit diesem verdienten Sieg 3 Punkte mit nach Hause nehmen und den Abstand zu den Abstiegsplätzen nochmals etwas vergrößern.