SV Oggelsbeuren - SG Griesingen 3:2



Torschützen:

0:1 P. Gobs (11. Min.)
1:1 (20. Min.)
1:2 P. Gobs (34. Min.)
2:2 (66. Min.)
3:2 (76. Min.)



Spielbericht Kreisliga A 19.11.2016


Bei nasskaltem Wetter war die SG Griesingen am vergangenen Samstag beim Aufsteiger in Oggelsbeuren zu Gast. In diesem wichtigen Spiel der beiden Tabellennachbarn sollte sich zeigen, wer sich nach unten orientieren mus.

Auf dem schwer bespielbaren Platz erwischte die SG Griesingen den besseren Start. So war es Peter Gobs, der nach einem langen Ball den gegnerischen Torhüter umkurvte und zur 1:0 Führung einschob. Der SVO versteckte sich keineswegs und kam immer wieder gefährlich vor das Griesinger Tor. So auch in der 20 Minute, als der SV-Stürmer eine gelungene Kombination erfolgreich abschloss. Nach dem Treffer waren aber wieder die Griesinger dran. Zuerst wurde ein Freistoß von Bernd Weimann gerade noch entschärft, dann war erneut Gobs zu Stelle und köpfte eine Freistoßflanke ins Tor (34. Minute). Die letzten paar Minuten vor der Halbzeit gehörten dann nochmal Oggelsbeuren, es blieb aber beim knappen 1:2.

Der zweite Abschnitt begann wieder mit einer Großchance für die SGG, doch der Keeper der Heimelf konnte den dritten Treffer gerade noch vereiteln. Nach und nach ging das Kommando dann aber an den SVO über und die Griesinger Offensive fand kaum noch statt. Nach einem Konter hätte die SGG auf 3:1 erhöhen müssen, der Ball wurde aber leichtfertig vertändelt und dies sollte sich noch rächen.Zuerst sorgte ein krasser Abspielfehler am eigenen Sechzehner für den erneuten Ausgleich und nur zehn Minuten später erhöhte Oggelsbeuren per Fernschuss auf 3:2. SG-Torhüter Christian Schenk hatten es die Mannen um Spielertrainer Marco Münch zu verdanken, dass es nur paar Minuten später nicht schon 4:2 stand. In den letzten fünf Minuten berappelten sich die Griesinger nochmals um doch noch den Ausgleich zu erzielen, aber sowohl Bernd Weimann als auch erneut Peter Gobs zielten knapp vorbei.

So blieb es bei dem knappen 3:2 für den Aufsteiger, welcher in der Tabelle nun an den Griesingern vorbei rutschte.