TSG Zwiefalten - SG Griesingen 1:5



Torschützen:

0:1 M. Münch (9. Min.)
0:2 F. Karle (20. Min.)
0:3 B. Weimann (53. Min.)
0:4 B. Weimann (70. Min.)
0:5 B. Weimann (78. Min.)
1:5 (87. Min.)



Spielbericht Kreisliga A 16.10.2016


Nach dem unnötigen Remis im Heimspiel gegen Ringingen war die SG Griesingen beim noch punktlosen Tabellenletzten TSG Zwiefalten gehörig unter Zugzwang. Mit einer offensiven Aufstellung wollte SG-Spielertrainer Marco Münch den Dreier einfahren.

Dies sollte sich auch nach neun Minuten schon auszahlen, denn Münch selber musste ein Zuspiel von Bernd Weimann nur noch einschieben. Die SGG blieb am Drücker und drängte auf den zweiten Treffer ohne jedoch spielerisch zu überzeugen, Nach einem Eckball in der 20. Minute war es dann Fabian Karle, der den Ball zum zweiten Treffer über die Linie drückte. Völlig harmlos in der Offensive präsentierte sich die TSG Zwiefalten in der ersten halben Stunde, die Griesinger hingegen verpassten bei zwei weiteren guten Möglichkeiten eine Resultatserhöhung. Bis zur Pause konnte sich die Heimmannschaft ein wenig befreien und kam selbst du zwei Schüssen in Richtung SGG-Gehäuse. Mit dem 2:0 ging es in die Halbzeit.

Trainer Marco Münch fand wohl in der Pause die passenden Worte für seine Männer, den die Spieler zogen das Tempo wieder an und prompt erhöhte Bernd Weimann mit einem platzierten Fernschuss auf 3:0 (53. Minute). Die Vorentscheidung war nun gefallen, doch die Griesinger spielten weiter gefällig nach vorne. In der 70. Minute war erneut Weimann allein auf weiter Flur und überlupfte den Keeper gekonnt zum vierten Treffer. Doch derselbe hatte noch nicht genug, denn er verwandelte in der 78. Minute einen Freistoß direkt zu seinem lupenreinen Hattrick. Weitere gute Chancen wurden dann fahrlässig liegen gelassen, sodass die TSG in den Schlussminuten noch zum 1:5 Anschlusstreffer kam. Diesem war ein krasser Abwehrfehler der Griesinger voraus gegangen.

Als die gut leitende Schiedsrichterin nur kurze Zeit später abpfiff, hatten die SGG-Spieler ihre Pflicht souverän erfüllt.

Die Reserve wurde aufgrund Spielermangels von der TSG Zwiefalten abgesagt und somit mit 3:0 für Griesingen gewertet.