SG Griesingen - SV Uttenweiler 0:0/1:3 nach Elfmeterschießen




Spielbericht Pokalspiel Frauen 15.04.2017


Am Karsamstag kam der Spitzenreiter der Regionenliga zu uns, es ging um den Einzug in das Finale des Bezirkspokals. Es zeigte sich ganz schnell, dass wir in ein ganz anderes Spiel als am Donnerstag gehen mussten, von Beginn an waren wir unter Druck. Die Gäste spielten schnell und genau nach vorne, so dass wir immer wieder in der Defensive gefragt waren. Bereits nach wenigen Minuten gab es die ersten Möglichkeiten für den SVU, gekonnt suchten sie immer wieder die schnellen und spielstarken Spitzen bzw. den Abschluss aus der Distanz. Aber da sie das Visier nicht immer gut eingestellt hatten und unsere Torhüterin Anna Lindinger einen Sahnetag erwischt hatte und dank bester Reflexe auch unhaltbare Bälle hielt, konnten wir einen Rückstand mit viel Mühe, mit Geschick aber auch mit Glück verhindern. Im Gegenzug hatten wir dank der offensiven Spielweise der Gäste auch Möglichkeiten, mit unseren schnellen Spitzen zum Abschluss zu kommen, aber auch uns wollte kein Treffer gelingen. Mit einem torlosen Remis ging es in die Pause, aus der wir dann besser zurück kamen. Mit noch mehr Einsatz kämpften wir uns über weite Strecken der zweiten Hälfte gut ins Spiel und hatten weitere Möglichkeiten, aber auch um unser Tor brannte es immer wieder lichterloh. In den Schlussminuten erhöhte der Gast das Tempo nochmals, sie wollten das Spiel regulär gewinnen, aber auch wir steckten nicht zurück und hatten kurz vor Schluss noch Pech, dass ein Kopfball von Anni Schmucker nur auf die Querlatte hüpfte. So ging es in das finale Elfmeter-Schießen, welches wir dann klar und deutlich verloren geben mussten, lediglich Jana Niemitz war vom Punkt erfolgreich.