Spfr. Bussen - SG Griesingen 1:1



Torschützen:

0:1 P. Gobs (12. Min.)
1:1 (38. Min.)

Spielbericht Kreisliga A 14.05.2017


Nach dem mageren Remis im Heimspiel gegen den Tabellenletzten aus Zwiefalten trat die SG Griesingen nun in Dieterskirch gegen die Sportfreunde aus Bussen an. Da sich diese auch im Abstiegskampf befinden wussten die Spieler was sie erwarten würde.

Entgegen der vorangegangenen Spiele gingen die Griesinger dieses Mal von der ersten Minute an konzentriert zu Werke und drängten die Bussener in deren Hälfte zurück. Mal mit kurzen Pässen, mal mit langen Seitenwechseln versuchte das Team um Kapitän Daniel Ströbele die Abwehr der Heimelf zu knacken. So dauerte es nur bis zur 12. Minute, ehe Peter Gobs den Ball im Strafraum behauptete und überlegt zur 1:0 Führung einschoss. Im weiteren Spielverlauf kontrollierte die SGG das Geschehen und konnte sich weitere Chancen herausspielen, welche jedoch nicht genutzt wurden. Ein weiter Schlag aus der Abwehr der Sportfreunde brachte dann plötzlich die Griesinger das erste Mal in Bredouille. Der SF-Stürmer stand allein vor Torhüter Christian Schenk und dieser brachte den Stürmer zu Boden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Bussen eiskalt zum Ausgleich. Mit diesem 1:1 ging es in die Pause.

Nach der Halbzeit entwickelte sich mehr und mehr ein Kampfspiel welches sich hauptsächlich im Mittelfeld abspielte. Die Bussener warfen sich in jeden Zweikampf und die SG Griesingen kam kaum noch ins Spiel. Wenn sich den Griesingern dann mal die Möglichkeit für einen Angriff bat, wurde diese durch einen Fehlpass kläglich vergeben oder nicht sauber zu Ende gespielt. Durch die vielen Zweikämpfe und Fouls musste der Schiedsrichter das Spiel desöfteren unterbrechen, was den Spielfluss ebenfalls störte. Die beste Möglichkeit zur erneuten Führung vergab Stürmer Peter Gobs in der 75, Minute, als er mit seinem Schuss am glänzend reagierenden SF-Torhüter scheiterte. In der Defensive musste die SG Griesingen dann auch noch einige brenzlige Situationen in der Schlussphase überstehen, ehe der Unparteiische das Spiel abpfiff.

So stand am Ende leider wieder nur ein 1:1 Remis gegen einen Gegner, der in der Tabelle hinter der SGG steht.

Die Reserve musste mit einer Neuner-Mannschaft antreten, was ihr zu Beginn sehr entgegen kam. So wurde der Gegner überrannt, denn schon nach gut einer viertel Stunde führte die SGG nach Toren von Matze Braig und Simon "Bibe" Uhlmann mit 2:0. Leider übertraf sich die Mannschaft wieder im vergeben 100 prozentiger Torchancen, denn es hätten zur Pause gut und gerne auch fünf oder sechs Treffer sein können. So kam Bussen in der zweiten Hälfte zum Anschlusstreffer und die Griesinger mussten bis zum Schluss um den Sieg kämpfen, wobei auch in Halbzeit zwei eine Resultatserhöhung aufgrund der gebotenen Chancen möglich gewesen wäre.