TSG Ehingen - SG Griesingen 0:2




Spielbericht Frauen 13.04.2017


Am Gründonnerstag wurde das Spiel, welches im März ausgefallen ist, nachgeholt. Zu der kuriosen Spielabsage im März passend kam zunächst der eingeteilte Unparteiische nicht, weshalb kurzerhand für Ersatz gesorgt werden musste. Nach ca. 25 Minuten Wartezeit war dann ein Schiedsrichter vor Ort, der die Partie anpfeifen konnte. Nach dieser langen Zeit, die zu überbrücken war, kamen wir nur sehr schlecht ins Spiel. Die Geschichte des Spiels lässt sich dann kurz zusammenfassen. Wir spielten eine miserable erste Halbzeit, konnten trotzdem 2 Tore erzielen und gingen mit dieser Führung in die Pause, Danach hatten wir das Spiel zu jeder Zeit im Griff, die TSG wurde immer schwächer, aber wir schafften es trotz teilweise bester Möglichkeiten nicht, das Ergebnis auszubauen und unser Torverhältnis zu verbessern. So blieb es bei den beiden Treffern von Jana Niemitz, die von Lea Raiber punktgenau bedient wurde sowie von Nina Glöckler, die ihr Glück von der Strafraumlinie suchte. Unsere Torhüterin war nur selten gefordert, richtig gefährlich war die TSG nur nach Standards, aus dem Spiel brachten sie selten nennenswertes zusammen.