SG Altheim – SG Griesingen 4:1




Spielbericht Frauen 09.10.2016


In Altheim gab es für uns am Sonntag leider nichts zu holen. Trotz gutem Start gingen wir am Ende leer aus, die SG Altheim feierte im Derby einen verdienten Sieg. Das Spiel hätte aber einen anderen Verlauf nehmen können, wenn wir die Überlegenheit in der Anfangsphase zu einem Torerfolg genutzt hätten. Dazu gab es mehrere Möglichkeiten, die wir leider ungenutzt verstreichen liessen. Mit der ersten Möglichkeit konnte dann aber der Gastgeber in der 14. Minute früh in Führung gehen. In den folgenden Minuten zeigten wir uns davon beeindruckt, die SGA fand zu ihrem Pass-Spiel und wir hatten nur selten Zugriff auf das Spiel, bei 2 Situationen musste sogar das Aluminium für uns retten. Nur wenn wir das Spiel schnell machen konnten, kamen wir zu Möglichkeiten. Kurz vor der Pause wurde Jana Niemitz auf die Reise geschickt, konnte aber die gegnerische Torhüterin nicht überwinden. Im direkt darauf folgenden Konter wurden wir überrumpelt, das 2:0 war die Folge. Nach der Pause dauerte es nur 10 Minuten bis zum nächsten Gegentreffer, aufgrund einer Verletzung fehlte eine unserer Verteidigerinnen für kurze Zeit, prompt erzielte die Stürmerin der Altheimer den dritten Treffer. In dieser Phase konnten wir nur kämpferisch dagegenhalten, aber der Gegner lies den Ball gut laufen, so dass wir nur schwer in die Zweikämpfe kamen. Ein Freistoß, der sich direkt hinter unserer Torhüterin ins Tor senkte bedeutete Treffer Nummer vier, das ganze geschah in der 75. Minute. Bereits eine Minute später konnten wir den Anschluss erzielen, Jana Niemitz erfolgreich war mit einem Heber erfolgreich. Kurze Zeit später wäre der Anschluss möglich gewesen, aber die Chance wurde vergeben.Somit konnten wir den Sieg der Gastgeber nicht mehr gefährden.