TSV Riedlingen - SG Griesingen 5:2



Torschützen:

-

Spielbericht Kreisliga A 01.10.2017


Beim noch ungeschlagenen Tabellenführer musste sich die SG Griesingen am Ende deutlich mit 5:2 geschlagen geben. Nachdem die Riedlinger nach 20 Minuten schon mit 2:0 in Führung lagen konnten Peter Gobs per Elfmeter und Philipp Ströbele den Rückstand egalisieren. Riedlingen schlug jedoch noch vor der Halbzeit zurück und ging wieder in Front. Die zweite Hälfte ging dann fast nur noch an den TSV. In den Zweikämpfen bissiger und entschlossener konnte die gute Riedlinger Offensive den vierten und fünften Treffer erzielen. Zwar war die SGG stets bemüht, in der Offensive jedoch zu harmlos. Außer einem Abschluss durch Peter Gobs brachten die Griesinger nichts mehr zustande.

Die Reserve musste ebenfalls eine bittere Niederlage einstecken. Mit 4:1 mussten sie sich dem TSV Riedlingen geschlagen geben. Simon Grimm konnte den 1:0 Rückstand in der 20. Minute zwar noch ausgleichen, danach wurden aber beste Chancen vorallem zu BEginn der zweiten Halbzeit vergeben. So kam Riedlingen durch konnte und ihre schnellen Stürmer zu einem am Ende klaren Erfolg.